Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Wassertrüdingen am Hesselberg  |  E-Mail: poststelle@wassertruedingen.de  |  Online: http://www.wassertruedingen.de

Gewinner der Region Hesselberg ausgezeichnet

Vieting
Regionalmanagerin Ute Vieting bei der Preisverleihung in Wassertrüdingen
Wer mit einem Aufkleber auf dem Auto als „Botschafter“ für die Region Hesselberg agiert und dabei „erwischt“ wird, oder wer die Region auf außergewöhnlichen Fotografien abbildet, der wird von der Region Hesselberg mit attraktiven Preisen besonders ausgezeichnet. Zwei Dinkelsbühler hatten beim Fotografiewettbewerb 2007 das glücklichste Händchen, den ersten Preis gewann Bernd Beyerl (links) mit dem Schnappschuss eines Liebespaares auf dem Hesselberg in der Abendsonne, den zweiten Preis gewann Margit Hame (zweite von links) mit einem vom Flugzeug aufgenommenen Bild der mähandrierenden Wörnitz bei Wassertrüdingen. Der dritte Preis ging ebenfalls an Bernd Beyerl, er hatte einen alten Baum am Hesselberg in der Abendsonne fotografiert. Als Botschafter der Region „erwischt“ und per Los gezogen wurden Andreas Ott aus Schobdach (Bildmitte) und Helmut Richard aus Wassertrüdingen (rechts). Auf die Frage von Regionalmanagerin Ute Vieting (vierte von links), warum sie denn mit ihren Autos als Botschafter der Region agierten, sagte Andreas Ott, dass er ein Mensch dieser Region sei und zu seiner Heimat stehe. Er freue sich, dass der Prozess der Regionalentwicklung dazu beitrage, die Heimat Region Hesselberg lebens- und liebenswert zu gestalten. Laut Monika Krebs, Schriftführerin der Region Hesselberg AG (dritte von rechts), seien die 10.000 Autoaufkleber, die zunächst produziert wurden, inzwischen fast alle verteilt. Derzeit würden neue Aufkleber hergestellt, die bald in die Verteilung kämen. Bei der Auszeichnung auch anwesend waren Hannes Hauf von der Region Hesselberg AG (dritter von links) und Annegret Heckamnn von der Regionaltheke Feuchtwangen (zweite von rechts)

drucken nach oben