Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Wassertrüdingen am Hesselberg  |  E-Mail: poststelle@wassertruedingen.de  |  Online: http://www.wassertruedingen.de

Schwerer Verkehrsunfall auf der Tangente - 100.000 Euro Schaden

Unfall

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag nach Pfingsten gegen 13 Uhr auf der Tangente von Wassertrüdingen. Der Fahrer einer schweren Limousine aus Wassertrüdingen näherte sich von Röckingen her auf die Kreuzung der Opfenrieder Straße mit der Tangente. Auf der anderen Straßenseite stand ein Fahrzeug des Vermessungsamtes und wollte gerade abbiegen. Der Fahrer der Limousine konzentrierte sich auf das amtliche Fahrzeug, und überquerte dabei die Tangente ohne nach rechts zu blicken, von wo sich ein LKW mit Auflieger näherte. Trotz sofortiger Vollbremsung rammte der LKW die neuwertige Limousine der Luxusklasse und schob sie auf das Fahrzeug des Vermessungsamtes. An der Limousine entstand Totalschaden in Höhe von rund 60.000 Euro, am LKW von rund 30.000 Euro und am Fahrzeug des Vermessungsamtes von rund 10.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr und das BRK Wassertrüdingen waren sofort zur Stelle, um den mittelschwer verletzten Fahrer zu bergen und die Unfallstelle zu sichern. Für längere Zeit kam es zu Behinderungen auf der Tangente. Ein Beifahrer in der schweren Limousine hätte wohl keine Überlebenschance gehabt, so hieß es an der Unfallstelle. Für die Feuerwehr Wassertrüdingen war dies der zweite Einsatz innerhalb von 24 Stunden, am frühen Abend des Pfingstmontags war die Wehr schon zu einem Frontalzusammenstoß an der Kreuzung „Törle“ gerufen worden.

drucken nach oben