Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Wassertrüdingen am Hesselberg  |  E-Mail: poststelle@wassertruedingen.de  |  Online: http://www.wassertruedingen.de

Besucheransturm bei den Schloss- und Gartentagen

Dennenlohe
"Barock, Blaues Blut und Blüten" - für das steht Schloss Dennenlohe bei Wassertrüdingen

Großer Andrang herrschte jetzt zu den Schloss und Gartentagen in Schloss Dennenlohe bei Wassertrüdingen, Baron Robert von Süsskind hatte unter dem Motto "Barock, Blaues Blut und Blüten" die Pforten seines Schlosses, des Schlossparkes und des Landschaftsparkes geöffnet, und die Menschen strömten bei Kaiserwetter in das weitläufige Areal, nicht nur um Südeutschlands größten Rhododendrenpark in voller Blüte zu sehen, sondern auch um zu erkunden, was der Gartenliebhaber von Süsskind so an Neuerungen zu bieten hatte. Besonders beeindruckend war in diesem Jahr der Bambustunnel auf der Insel im See, die Besucher tauchten aus dem grellen Sonnenlicht plötzlich in die dunkle und geheimnisvolle asiatische Welt des Buddhismus, um dann auf einen Wasserübergang mit Trittsteinen zu treffen und zu einer Blüteninsel aufzusteigen, von der man einen wunderbaren Blick über die Schlossarena und die Stuhlinstallation des Neuseeländer Künstlers Stefan Gerstmann hat. Sehr gut ausgestattet war auch in diesem Jahr wieder die Gartenausstellung zur "gehobenen Gartenkultur" mit rund 80 Ausstellern aus mehreren europäischen Ländern, ein kulinarisches Paradies ist inzwischen der Gutshof geworden, der von Alexander von Süsskind betreut wird. Laut Robert von Süsskind war in diesem Jahr auffällig, das sehr viel exquisites Publikum angereist war, der Schwerpunkt lag erneut im Nürnberger und Münchner Großraum und in Baden-Württemberg. Dennenlohe scheint sich als Tourismusmagnet in der Erholungsregion Hesselberg etabliert zu haben. Weitere Infos unter www.dennenlohe.de

drucken nach oben