Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Wassertrüdingen am Hesselberg  |  E-Mail: poststelle@wassertruedingen.de  |  Online: http://www.wassertruedingen.de

FOC Herrieden in der Diskussion - Fluch oder Segen für die Region?

Lounge
CSU-Fraktionsführer Klaus Schülein (links) und Baronin von Süsskind (rechts) in der Lounge

Ist das geplante FOC Herrieden ein Fluch oder ein Segen für die Region? Heftig diskutiert über die Ansiedlung des FOC mit rund 8000 Quadratmetern Verkaufsfläche südlich der A 6 wurde jetzt im Rahmen der "Business-Lounge" im Schloss Dennenlohe bei Wassertrüdingen. Während ein Vertreter des Investors von vielen positiven Erfahrungen aus Ingolstadt und Wertheim berichtete, von neuen Arbeitsplätzen und von Wertschöpfungsmöglichkeiten, warnten Vertreter des Einzelhandels und der Kommunalpolitik von einer Schwächung der Mittel- und Unterzentren in der Region. Für die Stadt Wassertrüdingen interessierten sich Fraktionsführer Klaus Schülein (CSU) und Peter Schubert (Geschäftsleitung) für die aktuelle Debatte. Interessant wird werden, wie sich die Regierung von Mittelfranken im Rahmen der Raumordnung und Landesplanung zu dem Vorhaben stellen wird. Bekannt wurde zudem, dass der geplante "Limes-Park" bei Ellingen nun die Hürde "Raumordnungsverfahren" genommen hat. Hier soll ein Freizeitpark entstehen, man rechnet mit mehreren zehntausend Besuchern am Tag. Weitere Informationen zur Business-Lounge unter www.unternehmer-treffen-unternehmer.de, zu Schloss Dennenlohe unter www.dennenlohe.de.          

drucken nach oben