Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Wassertrüdingen am Hesselberg  |  E-Mail: poststelle@wassertruedingen.de  |  Online: http://www.wassertruedingen.de

Bauausschuss hat umfangreiches Programm abgearbeitet - "Fränkische Moststraße" ein Schwerpunkt

Bagger
Derzeit sind die Bagger am Sportgelände aktiv

Ein umfangreiches Progarmm hatte der Bauausschuss jetzt abzuarbeiten: 21 Tagesordnungspunkte waren im öffentlichen Teil zu behandeln. Festgelegt wurden unter anderem die Standorte der am Sportgelände derzeit neu entstehenden Sportanlagen (Beachvolleyballfeld und DFB-Minispielfeld) und Parkierungsanlagen, für den Kulturtreff wurde die Sanierung eines Raumes für die Volkshochschule beschlossen, die Entfernung von drei Laubbäumen am Ölgraben mit Neuanpflanzung wurde festgelegt, sowie die Befestigung eines öffentlichen Weges in Himmerstall und die Beseitigung von Biberschäden bei Reichenbach. Die Anschaffung von Willkommenstafeln an den Einfallstraßen der Stadt und den Ortsteilen wurde noch einmal zurückgestellt, hier soll bis zum Herbst ein Gesamtkonzept erstellt werden. Abgelehnt hat der Bauausschuss die Aufstellung von Informationstafeln über die Region Hesselberg, hier sieht man derzeit keinen Bedarf gegeben. Zugestimmt hat der Bauausschuss der Errichtung eines TV-Gartens mit Fernsehstudio in Fürnheim, und der Errichtung einer Doppelgarage in der Oettinger Straße. Der durch den Sturm "Emma" schwer in Mitleidenschaft gezogene "Einfaltskeller" wird saniert. Grundsätzlich befürwortet hat der Bauausschuss den Ausbau einer Station der "Fränkischen Moststraße" am Baudenhardtweg, die Verwaltung wurde beauftragt ein Gesamtkonzept zu erstellen und eine Ideenfindung zusammen mit den Obst- und Gartenbauvereinen zu starten. Bei Geilsheim wird im Rahmen der Dorfereneuerung ein "Obstlehrpfad" entstehen, er wird in die derzeit entstehenden Karte der "IG Fränkische Moststraße" aufgenommen.             

drucken nach oben