Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Wassertrüdingen am Hesselberg  |  E-Mail: poststelle@wassertruedingen.de  |  Online: http://www.wassertruedingen.de

"Radlerherberge" Wassertrüdingen - Baugenehmigungsverfahren auf den Weg gebracht

Bereits im Jahr 2009 soll das Radlerhotel
Im Radtourismus und Radsport sieht Wassertrüdingen Wertschöpfungsmöglichkeiten

Mitten im Zentrum von Wassertrüdingen wird bis Herbst 2009 eine Radlerherberge mit Stadtsaal und Bistro entstehen, und zwar direkt am Marktplatz gegenüber dem Rathaus. Stadtplaner Hermann Holzinger aus Ansbach und Stadtbaumeister Thomas Nägele haben nach der Genehmigung durch den Stadtrat und Abstimmung mit den Fachbehörden und den für Zuschüsse zuständige Behörden die Planung jetzt auf den Weg gebracht und das Baugenehmigungsverfahren eingeleitet. 16 Zimmer mit 33 Betten für Radler, Funktionsräume für eine Radlerherberge und ein Stadtsaal für über 100 Personen, sowie gastronomische Einrichtungen sind in diesem zentral gelegenen Gebäude untergebracht. Im Radtourismus sieht die Stadt Wassertrüdingen laut Bürgermeister Günther Babel enorme Wertschöpfungspotentiale gegeben, zudem soll die "Radlerherberge" zu einem Frequenzbringer für die Altstadt werden. Am 31. August ist der Hesselberg bei Wassertrüdingen Etappenort der Deutschland-Tour, gleich danach will man laut Stadtbauamt mit den Baumaßnahmen am Radlerhotel beginnen.       

drucken nach oben