Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Wassertrüdingen am Hesselberg  |  E-Mail: poststelle@wassertruedingen.de  |  Online: http://www.wassertruedingen.de

Brand in Altentrüdingen - vermutlich Blitzschlag als Ursache

Brand in Altentrüdingen
Plötzlich brannte die Scheune in Altentrüdingen lichterloh

20 Tote Schweine und Sachschaden von über 300.000 Euro - das ist die Bilanz nach einem Brand in Altentrüdingen. Ein Blitz hatte am Donnerstag, 02. Juli, gegen 17 Uhr in das landwirtschaftliche Anwesen eingeschlagen und eine Stallscheune mit rund 250 Tieren in Brand gesetzt. Die meisten der Tiere konnten gerettet werden, Menschen wurden nicht verletzt. Das Feuer griff jedoch auch auf den Dachstuhl des angrenzenden Wohnhauses über, konnte aber schnell gelöscht werden. Dass der Schaden nicht noch größer wurde, sei vor allem der neuen Drehleiter der Wassertrüdinger Feuerwehr zu verdanken, sagte Kreisbrandinspektor Friedrich Schaufeler zum Lokalsender Radio 8. Bürgermeister Günther Babel machte sich selbst ein Bild von den Löscharbeiten.  

drucken nach oben