Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Wassertrüdingen am Hesselberg  |  E-Mail: poststelle@wassertruedingen.de  |  Online: http://www.wassertruedingen.de

Terminkalender

vorheriger Monat Februar 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28
Hier können Sie das Suchergebnis einschränken:



Termine

Beschreibung:  

Klezmermusik ist das Ertasten der Welten zwischen West und Ost, die SCHMITTS KATZE auf vielfältige Weise zu Gehör bringen. Der Zuhörer wird mit melancholischen und fröhlichen jiddischen Liedern entführt in die dunklen fernen Shtetl, die jüdischen Quartiere in Osteuropa. Dann taucht er in das brodelndes Vielvölkergemisch des 19. Jhd., wo jiddische Musiker vor allem zu Hochzeiten aufspielen und virtuos nächtelang ein berauschtes Publikum beglücken. Klarinette, Geige, Mandoline und Kontrabass steigern sich in immer ausgelassenere Melodien.

Einen weiteren Teil widmen die Musiker von SCHMITTS KATZE der Klezmermusik der westlichen Welt, also Amerika. Hierhin flohen die Juden vor Hunger, Verelendung und dann der Shoa. Die alten Traditionen konnten hier weiterleben und entwickelten sich zum Klezmer-Revival der 80er und 90er Jahre.

Matthias Grob (Klarinette, Gesang), Marcel Largé (Gesang, Mandoline, Gitarre, Mandola), Christian Hartung (Gesang, Geige, Bratsche), Armin Griebel (Kontrabass, Gesang)

Info: www.schmittskatze.de

Einlass: 20.30 Uhr. Veranstaltungsbeginn 21.30 Uhr. Eintritt frei.

Termin:   02.02.2018 20:30 Uhr
Kategorie:   Jazzclub Dinkelsbühl
Ort:   Jazzkeller



Beschreibung:  

Für alle ab 3 Jahren

Eintritt Kinder: 3,- Euro; Erwachsene: 4,- Euro

Termin:   04.02.2018 16:00 Uhr
Kategorie:   Kinder
Ort:   Wassertrüdinger Figurentheater, Neue Schulgasse 1



Beschreibung:  

Wir sprechen von Alkohol- und Medikamentensucht, von Spielsucht, Sexsucht, Arbeitssucht, Internetsucht, Esssucht, Kaufsucht … Reden wir besser von einer Abhängigkeitserkrankung. Da sind Begriffe wie Scham und Schande fehl am Platze. Der Übergang vom Genuss zu Gewöhnung und Sucht geschieht oft unmerklich und schleichend. Nicht immer ist es eine Lebenskrise, die einen in die Sucht rutschen lässt. Viel häufiger braucht man Stimulanzien, um abschalten und entspannen oder das Leben leichter ertragen zu können, weil man meint, keine Wahl zu haben. Oder man wünscht sich tiefe Freude und erlebt sie nur noch beim Einkaufen.
Andere flüchten aus ihrem Alltag, sind gierig auf „News“ oder „Action“, weil sonst in ihrem Leben „nichts los ist“. Aber auch gesellschaftliche Faktoren spielen eine Rolle. So gehört zu einer Betriebsfeier oft auch Alkohol.
Beim diesjährigen Landfrauentag geht es um ein tiefes Verständnis für Suchterkrankungen, die jeden treffen können, unabhängig von Bildung und Beruf. Unsere Referenten werden über Hilfsangebote und Wege aus der Krankheit sprechen und sich auch der besonderen Suchtproblematik auf dem Land sowie im Alter widmen. Letztlich werden wir Kraft und Hoffnung miteinander teilen – und die Erkenntnis gewinnen, dass es keine hoffnungslosen Fälle gibt.

 

Eintritt ist frei.

Referenten:
• Gotthard Lehner, Klinikleiter Fachklinik „Haus Immanuel“, Thurnau-Hutschdorf
• Karin Ernst, Dipl.-Psych., Leiterin der Suchtberatung des Diakonschen Werkes
Weißenburg-Gunzenhausen
• Erna Scheiderer-Fremuth, Suchtberaterin beim Blauen Kreuz, Ansbach
• Pfr. Walter Engeler, Leiter der Landwirtschaftlichen Familienberatung der ELKB

Leitung: Pfrin. Beatrix Kempe und Team

Termin:   08.02.2018 von 09:30 bis 16:00 Uhr
Kategorie:   Evangelisches Bildungszenturm Hesselberg
Ort:   Hesselberghalle, Erlenweg 2



Beschreibung:  

Instrumentals und Gesangstücke mit der Kraft einer Bluesband, der Offenheit einer Jazzcombo und der Direktheit einer Strassenmusikkapelle: Das ist die Musik des Münchener Musikers und Instrumentenbastlers Titus Waldenfels, der neben Gitarre, Geige, Banjo, Orgelgitarre, Harmonikulele

und Steel Guitar mit den Füssen einen einsaitigen Bass spielt.

 

Inspiration für die faszinierende Reise von Blues Valley nach Berlin Underground, Munich City und Jazzville sind Vorbilder wie Tom Waits, der katalanische Spielzeuginstrumentennutzer Pascal Comelade, Manu Chao, jede Form von Jazz sowie Ammon Düül und Embryo aus Muenchen.

 

Titus Waldenfels (Gitarre, Violine, Banjo, Steel Guitar, Foot Bass), Michael Reiserer (Schlagzeug, Akkordeon, Gesang, Singende Säge), Marco Piludu (Gitarre), Judith Jung (Gesang)

 

Info: www.titus-waldenfels.de

 

Einlass: 20.30 Uhr. Veranstaltungsbeginn 21.30 Uhr. Eintritt frei

Termin:   09.02.2018 20:30 Uhr
Kategorie:   Jazzclub Dinkelsbühl
Ort:   Jazzkeller



Beschreibung:  

Mit dem Prinzenpaar, Verlosung und Bonbonregen

Termin:   13.02.2018 13:30 Uhr
Kategorie:   Kinder
Ort:   Hesselberghalle, Erlenweg 2



Beschreibung:  

Jeden Freitag von 10 bis 14 Uhr bieten unterschiedliche Marktstände regionale Produkte.

Termin:   16.02.2018 von 10:00 bis 14:00 Uhr
Kategorie:   Stadt Wassertrüdingen
Ort:   Marktplatz (Rathaus, Ecke Rathausgässchen)



Beschreibung:  

 


Das Trio aus Königshofen spielen Songs von Robert Johnson, John Lee Hooker, Bo Diddley, Big Bill Broonzy, Muddy Waters und anderen im Akustikstil. Aus dem gemeinsamen Spaß an der Musik ist die Band heute inzwischen sehr gefragt und bereits auf vielen überregionalen Bühnen zu sehen gewesen, unter anderem im Bluesmekka Unnersdorf/Bad Staffelstein, Stellwerk/Schelklingen, Kleinkunstbühne Nix/Blaubeuren, Kreuzwirtskeller/Hilpoltstein und am Bluesfestival Kyryburg/Rheinland-Pfalz.

„Dieses Blues-Elixier, so schwarz, urig und authentisch, als wäre es in den schwarzen Musik-Destillerien der amerikanischen Südstaaten eingebraut worden“.

Bernhard Stadlinger (Guitars, Mandolin, Bajno, Vocals), Martin Arnold (Guitar, Bass, Percussion), Sigi Brunner (Blues-Harp, Bass, Vocals)

Info: http://dr-mabesis-blues-elixier.chapso.de

Einlass: 20.30 Uhr. Veranstaltungsbeginn 21.30 Uhr. Eintritt frei.

 

 

Termin:   16.02.2018 20:30 Uhr
Kategorie:   Jazzclub Dinkelsbühl
Ort:   Jazzkeller



Beschreibung:  

 

Fred and the Roaches feiern in diesem Jahr den 30 jährigen Bandgeburtstag.
Gegründet wurden die Roaches von Fred Emmert 1988 in Boston, USA, als Abschlussprojekt seines Musikstudiums.
Gemäß dem Motto aus dem letzten Jahrhundert--"Trau keinem über 30", besteht nun aber die Gefahr, daß in Zukunft das Publikum wegbleibt...;-) Damit das nicht passiert, lassen Fred und Wolf Emmert, hairy Harry Hirschmann und Bernardo Ries voll die Sau raus.
"Never too old to rock and roll"... Auch das Programm wird, um dem Anlass gerecht zu werden, ein paar Raritäten beinhalten!

Aber damit noch nicht genug:
Als Spezialgäste werden Marco Piludu (Gitarre) und Sabine Baum (Gesang) den einen oder anderen Song veredeln!

Info: www.fredandtheroaches.de

Einlass: 20.30 Uhr. Veranstaltungsbeginn 21.30 Uhr. Eintritt frei.

 

 

 

Termin:   16.02.2018 20:30 Uhr
Kategorie:   Jazzclub Dinkelsbühl
Ort:   Jazzkeller



Beschreibung:  

Für alle ab 4 Jahren

Eintritt Kinder: 3,- Euro; Erwachsene: 4,- Euro

Termin:   18.02.2018 16:00 Uhr
Kategorie:   Kinder
Ort:   Wassertrüdinger Figurentheater, Neue Schulgasse 1



Termin:   20.02.2018
Kategorie:   Stadt Wassertrüdingen
Ort:   voraussichtlich: Saal Altstadtzentrum (Marktstraße 19)



Termin:   20.02.2018 20:00 Uhr
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Bürgersaal Wassertrüdingen, Kirchgasse



Termin:   24.02.2018
Kategorie:   Vereine
Ort:   Forstkeller am Oettinger Forst



Termin:   26.02.2018
Kategorie:   Stadt Wassertrüdingen
Ort:   voraussichtlich: Bürgersaal


drucken nach oben