Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Wassertrüdingen am Hesselberg  |  E-Mail: poststelle@wassertruedingen.de  |  Online: http://www.wassertruedingen.de

Geburtshaus von Prof. Dr. Hans Kohn entdeckt

Nach langen und intensiven Forschungen in den städtischen Archiven ist es Horst Kirchner jetzt gelungen, das Geburtshaus des berühmten Wassertrüdingers Prof. Dr. Hans Kohn, nach dem ein Teil der Lunge benannt ist, herauszufinden. Ein Anwesen westlich des Törles ist laut den Forschungen Kirchners das Geburtshaus. Da die Universität von Michigan (USA) derzeit an einer Biografie des berühmten Wassertrüdingers arbeitet, hat Kirchner Fotografien des Anwesens und seine Forschungsergebnisse über den großen Teich nach Amerika geschickt. Bürgermeister Hugo Pelczer hat inzwischen beim Wassertrüdinger Stadtführer Markus Schubert vorbehaltlich der Zustimmung der Eigentümer die Anbringung einer Gedenktafel an dem Geburtshaus des berühmten Sohnes der Stadt angeregt.     

drucken nach oben