Erster Familientag mit großem Entenrennen - Neue Veranstaltung zum Kirchweihtermin

Dieses Jahr findet erstmals zum Kirchweihtermin am 18.08.2024 ganztägig ein großer Familientag im Wörnitzpark mit spannendem Rahmenprogramm statt. Zudem steigt an diesem Tag um 14 Uhr das erste Entenrennen der Stadt Wassertrüdingen in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Heimatschätze e.V.. Lose für Rennenten sind ab 15.07.2024 im Museum FLUVIUS erhältlich.

Entenrennen

Gemeinsam mit der Werbegemeinschaft entstand die Idee, am Kirchweihsonntag einen besonderen Tag mit zahlreichen Attraktionen für Familien zu gestalten. So wird der ursprünglich in der Bahnhofstraße stattfindende Kirchweihflohmarkt der Werbegemeinschaft erstmals in die Markstraße verlegt. Zudem bieten im nahegelegenen Wörnitzpark beim Familientag der Stadt Wassertrüdingen Vereine, Organisationen und Partner der Stadt Wassertrüdingen zahlreiche Workshops, Spiele und Führungen für Familien an. Beispiele hierfür sind Kinderschminken, Bastelkurse, Mitmach-Angebote, Quiz und Vorführungen. Eselreiten und ein Fotoshooting mit Greifvögeln sind weitere Höhepunkte des Programms. Die Teilnahme am Rahmenprogramm ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Auch für Essen und Getränke wird gesorgt sein. Familien, die Lust haben den Familientag zu verlängern, können einen Zeltplatz im Wörnitzflussbad reservieren.

 

Um 14 Uhr werden dann einige Hundert gelbe Quietscheenten durch die Wörnitz sausen. Veranstaltet wird dieser neue Event vom Stadtmarketing und Tourismus gemeinsam mit dem Freundeskreis Heimatschätze e.V.. Lose für die Rennenten können im Vorfeld ab 15. Juli für 5 Euro pro Stück im Museum FLUVIS erworben werden. Auf dem Los ist eine Nummer vermerkt. Diese befindet sich auch auf einer Rennente, welche am 18. August an den Start geht. Startpunkt ist dann an der Heubrücke auf dem Festplatz Bürg, das Ziel ist die Forstbrücke. Damit alles glattläuft und auch kein Plastik in der Wörnitz hinterlassen wird, ist auch die Wasserwacht und die Feuerwehr in die Planungen und Durchführung eingebunden. Die Enten, welche als erster, zweiter, dritter und letzter Schwimmvogel die Ziellinie überqueren, haben einen Preis gewonnen. Diese werden bei der Siegerehrung um 15:30 Uhr am Regional-Pavillon verkündet und die jeweiligen Losbesitzer der Enten können sich als Gewinner feiern lassen. Die gelben Plastik-Entenkönnen nach dem Rennen abgeholt und als Erinnerung mit nach Hause genommen werden. Auch ortsansässige Firmen haben die Möglichkeit, zu einem Wunschpreis ab 10 Euro ein Los für eine Quietscheente zu erwerben und im Falle eines Gewinns, diesen einem wohltätigen Zweck zu spenden. Hier geht's zu weiteren Informationen zum Familientag mit großem Entenrennen. 

 

drucken nach oben