Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Wassertrüdingen am Hesselberg  |  E-Mail: poststelle@wassertruedingen.de  |  Online: http://www.wassertruedingen.de

Kulturausschuss: Es geht um die Zukunft der Wassertrüdinger Puppenspielerei

Mit Spannung wird die Sitzung des Wassertrüdinger Kulturausschusses am 07.04.2011 erwartet, geht es darin schwerpunktmäßig doch um die Zukunft der Puppenspielerei Keilholz und die Durchführung von Großveranstaltungen. Die Puppenspielerei Keilholz, ein kulturelles Highlight in Mittelfranken, wird aus persönlichen Gründen im Sommer 2011 den Spielbetrieb aufgeben, derzeit läuft der „letzte Spielplan". Die Frage der Weiternutzung des Theaters steht nun an, denkbar wäre dass die Stadt in dem Theater eine Kleinkunstbühne betreibt, unter anderem wäre das Bad Tölzer Marionettentheater zu Gastspielen bereit. Allerdings würde der Betrieb einer städtischen Kleinkunstbühne einen enormen Verwaltungsaufwand bedeuten. Beworben hat sich zwischenzeitlich für das Wassertrüdinger Haus das Figurentheater Rothenburg ob der Tauber, das sein Domizil in Rothenburg aufgeben muss. Der Kulturausschuss beginnt daher schon um 17.30 Uhr mit einer Vorstellung der Rothenburger im Theater Keilholz. Der Kulturausschuss hat auch über die Veranstaltungen 2011 zu befinden, Volksfest, Altstadtfest, Musical-Night, Genussmeile und „Trüdinger Adventsdorf" sind im Rahmen der Haushaltsberatungen schon gesetzt worden, ob es in Wassertrüdingen auch eine Neuauflage des Schloss- und Stadtmauerfestes geben wird, wird zudem entschieden.           

drucken nach oben