Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Wassertrüdingen am Hesselberg  |  E-Mail: poststelle@wassertruedingen.de  |  Online: http://www.wassertruedingen.de

Rechnung eines Frauenarztes führte zur vermutlichen Täterin

Blaulicht

Über Zeitgenossen, die achtlos ihre Müllberge in der schönen Natur entsorgen, ärgern sich vor allem die kommunalen Bauhofmitarbeiter, die den Müll dann entsorgen müssen. So ging es auch dem Wassertrüdinger Bauhof, der im Bereich der Staatsstraße nach Ansbach mehrere Müllsäcke und Autoreifen in der freien Natur entdeckte. Vor der Entsorgung wagte man aber noch einen Blick in die Müllsäcke, um Spuren auf die Täter zu finden. Die darin enthaltene Rechnung eines Frauenarztes über intime Untersuchungen führte die städtischen Mitarbeiter schließlich auf die Spur der vermutlichen Täterin. Neben der Peinlichkeit und einer Strafanzeige erwartet die Täterin nunmehr die Übernahme des Aufwands durch den städtischen Bauhof.  Die Stadt Wassertrüdingen greift gegen Müllsünder radikal durch, wie aus dem Rathaus zu vernehmen ist.          

drucken nach oben