Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Wassertrüdingen am Hesselberg  |  E-Mail: poststelle@wassertruedingen.de  |  Online: http://www.wassertruedingen.de

Bayernweit einzigartiges Spektakel am 10. November in Wassertrüdingen - "Nußmärtelalarm"

Nußmärteljagd 2010
Grimmig schauen die Wassertrüdinger Nußmärtel aus

Am Donnerstag, den 10. November ist es wieder soweit: Ab 18 Uhr wird der Wassertrüdinger Marktplatz richtig bevölkert sein, eine einzigartige Spannung wird in der Luft liegen, Kinder sind aufgeregt und rennen hin und her. Dann plötzlich tauchen sie im Wassertrüdinger Wahrzeichen „Törle" auf, die rund 30 grimmigen Wassertrüdinger Nußmärtel in ihren Pelzmänteln und mit geschwärzten Gesichtern, sie schwingen die Rute und rennen los, mit wildem Gekreische springen die Kinder dann davon. Anfangs bekommen die kleinen und braven Kinder noch leckere Geschenke, je später der Abend wird bekommen die Bürgermeister, die Stadträte und auch die nicht so braven Kinder und Erwachsenen ordentlich den Hosenboden versohlt. Es empfiehlt sich daher, sich richtig zu wappnen und Omas Sofakissen in die Hose zu stecken. In diesem Jahr findet die Wassertrüdinger Nußmärteljagd, ein in der Region sehr beliebtes Spektakel, zum 40. Mal statt. Obernußmärtel Jochen Hammele ist stolz darauf, dass die Nußmärteljagd über die Jahre hinweg immer eine enorme Anziehungskraft gehabt hat und rechnet auch heuer mit einem vollen Marktplatz, selbst als im vergangenen Jahr ein Wolkenbruch über Wassertrüdingen niederging ließen sich die Besucher nicht abschrecken. Menschen aus der ganzen Region freuten sich jedes Jahr auf dieses bayernweit einzigartig Spektakel. Wer meint, den Schlägen auf den Hosenboden durch Fortrennen entfliehen zu können, wird enttäuscht werden: In den filzigen Kutten stecken die trainierten Fußballer des TSV Wassertrüdingen. Da die Nußmärtel heuer zum 40. Mal auf den Marktplatz auflaufen, wird Bürgermeister Günther Babel die Nußmärtel gegen 18.15 Uhr zu einem kurzen Umtrunk auf die Stufen des Rathauses einladen.         

drucken nach oben