Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Wassertrüdingen am Hesselberg  |  E-Mail: poststelle@wassertruedingen.de  |  Online: http://www.wassertruedingen.de

Rund 120 Tänzer beim ersten "Trüdinger Wirteball" - guter Grundstein gelegt

Wirteball
Tanzen und Genießen: Das Eisbuffet um Mitternacht war besonders gefragt

Die einst stark nachgefragten "Schwarz-Weiß-Bälle" im Sonnensaal gehören inzwischen leider der Geschichte an. Inspiriert durch diese alte Balltradition kamen die Wassertrüdinger Wirte zusammen mit dem Touristikservice der Stadt Wassertrüdingen auf die Idee, mit einem so genannten "Wirte-Ball" eine neue Balltradition zu gründen. Rund 120 Tänzer nahmen das Angebot der Wirte, in Abendgarderobe bei gutem Essen und Tanzmusik in der Hesselberghalle einen wunderschönen Abend zu genießen, an. Nicht nur Gäste aus Wassertrüdingen, sondern viele Auswärtige, erfreuten sich an der neuen Idee der Wirte. Bis spät in die Nacht wurde, nachdem Bürgermeister Günther Babel zusammen mit seiner Ehefrau den Eröffnungswalzer aufs Parkett gelegt hatte, getanzt. Bürgermeister Babel machte in seinem Grußwort deutlich, dass er sich sehr über die wachsende Zusammenarbeit der Wirte freue, immer wieder kämen neue Ideen auf. Wirtesprecher Theo Mitskolavas betonte, mit dem ersten Wirteball sei ein guter Grundstein für weitere Veranstaltungen gelegt worden. Mit einem explodierenden Eisbuffet um Mitternacht klang die Veranstaltung aus. Im Rahmenprogramm hatte die Wassertrüdinger Europa-Show-Tanzeinlage mit ihren Tänzen "Boogie-Woogie" und "CanCan" zündende Einlagen zu der Veranstaltung beigetragen. Wer erneut in Abendgarderobe in exclusiver Atmosphäre tanzen will: Am Samstag, den 26. November, findet der "Ball der Region" statt. Der Kartenvorverkauf hat inzwischen begonnen (Karteninfo unter Tel.: 09832/68350 - Frau Krebs).        

drucken nach oben